Musikzimmer

Foto: Ragnar Schmuck; Quelle: groove.de
Foto: Ragnar Schmuck; Quelle: groove.de

Beim Amsterdamer DJ Madskillz muss eine Buddhastatue neben dem Plattenregal stehen, damit der Raum den Harmonieregeln des Feng-Shui entspricht. Der Berliner Marcel Dettmann nutzt sein Plattenregal auch als Schuhschrank und muss erst mal sein Fahrrad wegschieben, wenn er an bestimmte Alben will. Jesse Rose hat neben seinem Plattenspieler noch vier CD-Spieler aufgereiht. Bei DJ San Proper herrscht das reine Chaos, in der Wohnung und in der Plattensammlung. Wie’s bei DJs aus London, Berlin oder Amsterdam zu Hause aussieht, zeigt uns die Fotoserie „Musikzimmer“ des Fotografen Ragnar Schmuck im Groove Magazin. Sie führt an die heiligen Orte, an denen Musik gehört und gemacht wird.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Höhlenmaler (Mittwoch, 19 Dezember 2012 10:50)

    Das Platten Regal kommt mir sehr bekannt vor.

    Gruß Ingo

  • #2

    Chris (Freitag, 23 Oktober 2015 16:39)

    Ich bin auch gerade dabei mir so ein Zimmer auzurichten, macht mega viel Spaß!
    Gruß Chris

  • #3

    Werner Wiese (Samstag, 07 November 2015 18:30)

    Bin seit 50 Jahren dem Vinyl verfallen. Sammle was das Zeug hällt. Vielleicht ein wenig verrückt, aber, ein tolles Hobby.

    Es grüßt
    Der Plattenfuchs